BS-Klima GmbH

Panasonic Lüftungseinheiten mit Wärme- und Feuchterückgewinnung

Bis zu 77-prozentige Rückgewinnung der Abluftwärme

Lüftungseinheiten mit Wärme- und Feuchterückgewinnung bieten einen hohen Komfort sowie ein hohes Energieeinsparpotenzial. Denn sie gewinnen aus der Abluft während des Lüftungsvorgangs sowohl die sensible Wärme (Temperatur) als auch die latente Wärme (Feuchte) zurück.

Typische Kombination aus Klimagerät und Luftungseinheit

Schema Panasonic Lüftungseinheit

20 % Energieeinsparung

Der Einsatz von Gegenstrom-Lüftungseinheiten mit Wärme- und Feuchterückgewinnung ermöglicht eine erhebliche Senkung des Energieverbrauchs. Die für die Klimatisierung zu installierenden Leistungen können verringert werden, und die benötigte Energie kann um bis zu 20 % gesenkt werden, so dass auch die Betriebskosten niedriger ausfallen. Darüber hinaus können die Geräte in der Übergangszeit auch ohne Wärmerückgewinnung betrieben werden. Räumlichkeiten, die einer Kühlung bedürfen, können auf diese Weise ohne Zutun des Klimageräts allein durch die Außenluft gekühlt werden.

Geräuscharmer Betrieb

Die Geräte erzeugen im Betrieb einen niedrigen Schallpegel und sind somit äußerst geräuscharm. Alle Modelle mit einer Luftmenge unter 500 m³/h haben bei mittlerer Leistungsstufe einen Schalldruckpegel von weniger als 32 dB(A), und auch das größte Gerät mit 1000 m³/h weist in der höchsten Stufe einen Pegel von nur 38,5 dB(A) auf.

Eigenschaften

  • Das Gegenstrom-Enthalpie-Wärmetauscherelement verringert sowohl den Schallpegel als auch das Gewicht. Das Gerät wird kompakter.
  • Die Wartung erfolgt über eine einzige Inspektionsöffnung.
  • Einfache Installation durch gerade geführten Luftein- und -austritt.
  • Die Geräte können um 180° gedreht eingebaut werden.
  • Einstellmöglichkeit für erhöhte Leistungsstufe.
  • Möglichkeit der Verwendung eines bauseitigen Filters mittleren Abscheidegrads.
Our website is protected by DMC Firewall!