BS-Klima GmbH

Mitsubishi Mr. Slim: Power Inverter PUHZ-ZRP

Bewährte Technik - Power Inverter (R32)

Bewährte Technik mit neuem Kältemittel ermöglicht eine noch größere Leitungslänge als bei R410A Power Invertern. Zudem wird eine hohe Betriebssicherheit bei niedrigem Energieverbrauch sichergestellt. Mit ihrer hohen Betriebssicherheit und dem niedrigen Energieverbrauch eignen sich Mr. Slim-Klimageräte ideal für kommerziell-gewerbliche Anwendungen in mittelgroßen Räumen sowie Technikräumen. Je nach Einsatzbereich können sie als Singlesplit- oder Multisplit-Lösung im Simultanbetrieb mit zwei, drei oder vier Innengeräten installiert werden.

Viele Anwendungsvorteile dank Kältemittel R32

  • Höhere Energieeffizienz
  • Eine um 20 % reduzierte Kältemittelfüllmenge
  • Verbesserte Performance im Heizbetrieb
  • Deutlich kleinerer CO2-Fußabdruck über den gesamten Produktlebenszyklus

Besondere Merkmale

  • Hohe Betriebssicherheit bei niedrigem Energieverbrauch
  • Größere Leitungslängen als bei R410A Power Invertern
  • Aufrechterhaltung der Nennheizleistung bis zu −3 °C
  • 30 Pa externer statischer Druck (als Option)

30 Pa externer statischer Druck

Mit einem externen statischen Druck von 30 Pa kann das Außengerät auf Balkonen von Hochhäusern oder in der Nähe von Lüftungsschlitzen installiert werden. Hierzu wird der optional erhältliche verstärkte Lüftermotor PAC-SJ71FM-E* benötigt.

* Der Bemessungsschalldruckpegel ist bei Geräten mit dieser Option höher. Lüftermotor für 30 Pa statischen Außendruck (optional) PAC-SJ71FM-E Nennheizleistung wird bei Temperaturen bis zu −3 °C aufrechterhalten: Die Nennheizleistung wird sogar dann aufrechterhalten, wenn die Außentemperatur auf −3 °C sinkt. So bleibt es auch bei kalter Witterung ausreichend warm. Größere Leitungslängen (60 / 71 / 100 / 125 / 140): Die größeren Leitungslängen für die Baugrößen 60, 71, 100, 125 und 140 eröffnen mehr Flexibilität bei der Montage.

 

R32 (Difluormethan) ist eine gasförmige, organisch-chemische Verbindung aus der Gruppe der fluorierten Kohlenwasserstoffe (FKW).

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd